Ihr Warenkorb
keine Produkte

Ringleitungen & Neckloops

Funktion und Einsatz von Ringschleifenanlagen

Was ist eine Ringschleifenanlage?

Über eine Ringschleifenanlage können Hörgeräteträger die Signale elektrischer / elektronischer Audioquellen (Mikrofon- oder HiFi-Anlagen) direkt in ihren Hörgeräten oder CI-Systemen empfangen. Der Klang erreicht sie somit frei von unerwünschten Nebengeräuschen oder »akustischen Raumeffekten«. Ein herausragender Vorteil des Einsatzes von Ringschleifenanlagen: Es werden keine speziellen Empfänger benötigt. Das Hörgerät genügt.
Die meisten zeitgemäßen Hörgeräte verfügen über die einstellbaren Funktionen »M« und »T«. Dabei steht »M« für das Hören des Raumschalles über das eingebaute Mikrofon, und in der Funktion »T« (Telespule) werden induktiv übertragene Audiosignale über eine im Hörgerät integrierte Telespule direkt empfangen. Einige Hörgeräte erlauben zudem die Funktion »MT«. Diese verbindet beide Empfangsarten, Mikrofon und Telespule. Der Zuhörer empfängt so den Raumklang und die induktiv übertragenen Signale.

Die Funktionsweise einer Ringschleifenanlage

Wechselstrom erzeugt in einem Draht / einer Ringschleife ein magnetisches Feld. Wird ein zweiter Draht in dieses Magnetfeld gebracht (hier: die Telespule eines Hörgerätes), entsteht in ihm ebnfalls ein entsprechender Wechselstrom: Ohne jede galvanische Verbindung werden die elektrischen Impulse in den zweiten Draht »induziert«.
Ein Induktionsschleifensystem besteht aus der Ringschleife und einem Verstärker. Die Ringschleife, ein isolierter Draht, verläuft entlang der Außenkonturen des zu versorgenden Raumes. Der Verstärker, verbunden mit einer Audioquelle (HiFi-Anlage, Moderatoren-Mikrofon ect.) sendet die umgewandelten akustischen Signale in Form von Wechselstrom in die Ringschleife.
Das magnetische Feld innerhalb der Ringschleife erlaubt es dem Zuhörer, sich frei im Raum zu bewegen und dabei die eingespeisten Audiosignale direkt im Hörgerät zu empfangen.

Tips für die Installation

Ringschleifenposition:
Um ein gleichmäßiges magnetisches Feld zu erzeugen, sollte der Abstand von der Ringschleifenebene zur normalen Hörebene ca. 1,2 Meter bis 2 Meter betragen.
Die Position und Größe der Ringschleife kann auch durch die Position der Hörfläche (oft viel weniger als die Raumgröße) oder die Position von Mikrofonen sowie anderen technischen Ausrüstungen, die das Magnetfeld beeinflussen, bestimmt werden.
Dynamische Mikrofone sollten in Verbindung mit Ringschleifenanlagen möglichst nicht verwendet werden. Ist deren Einsatz unvermeidbar, so können sie nur außerhalb der Ringschleifen positioniert werden. Dabei sollte der Abstand von der Schleife zum dynamischen Mikrofon mindestens den halben Durchmesser der Ringschleife betragen.
Die Verwendung eines Kondensator- oder Elektret-Mikrofons erzeugt in der Praxis bessere Ergebnisse hinsichtlich Störungen oder Rückkopplungen. Ein qualitativ hochwertiges, abgeschirmtes Anschlusskabel des Mikrofons vermindert dabei erfahrungsgemäß die magnetische Kopplung.
Begrenzen Sie die Fläche der Ringschleife! Die Anschlussleitung zur Ringschleife muss eng verdreht oder eng parallel sein.
Passen Sie die Ringschleifenhöhe an (1,2 bis 2,0m), um eine größtmögliche Flächenabdeckung und einen kleinen Overspill zu erreichen.
Leitendes Material, wie z.B. armierter Beton, kann die von der Ringschleife abgedeckte Fläche sowohl vergrößern als auch verkleinern. Die magnetische Feldstärke außerhalb der Ringschleife wird oft erhöht, während sie innerhalb der Ringschleife vermindert wird. Diese Tatsache erhöht das Risiko eines Feedbacks erheblich. Bei einem Neubau sollten Sie versuchen, ein LOS-System zu installieren. Das LOS-System erschwert die Verbindung des Stroms mit großen metallischen Objekten.  

Besuchen Sie hier unsere Gehörschutz Startseite. Oder benötigen Sie Wecker für Schwerhörige?

  

Seite:  1 

Humantechnik LA-90

Humantechnik LA-90

Mobiles Ringschleifensystem für Rezeption oder Schalter


174,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Humantechnik LA-90 SET

Humantechnik LA-90 SET

mobile Ringschleife mit Hörer, Tischmikrofon, Akku und Netzteil

266,95 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Humantechnik LA-60

Humantechnik LA-60

Ringschleifenverstärker für Räume bis 16 m², mit Zubehör


91,80 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Humantechnik LA-240

Humantechnik LA-240

Ringschleifen-Verstärker für Räume bis 70 m² und kleinere Konferenzräume, als auch in Reisebussen


195,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Humantechnik LPU-1 DIR Ringschleifenempfänger

Humantechnik LPU-1 DIR Ringschleifenempfänger


Staffelpreise:
1 Stk. je 88,35 EUR
2-4 Stk. je 87,00 EUR
> 4 Stk. je 85,00 EUR

88,35 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Humantechnik Einzelladestation für LPU-1

Humantechnik Einzelladestation für LPU-1

Einzelladestation für LPU-1 DIR oder RCI 102

Staffelpreise:
1 Stk. je 58,90 EUR
2-4 Stk. je 57,70 EUR
> 4 Stk. je 56,50 EUR

58,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Ringschleifenkissen

Ringschleifenkissen

Ringschleifenkissen für Ringschleifenverstärker LA-60 oder LA-215

54,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Humantechnik 5-fach-Ladestation

Humantechnik 5-fach-Ladestation


174,80 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

  

Seite:  1 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)